Exit

Einige Monate nach meinem Zusammenbruch ging auch unsere Partnerschaft in die Brüche. Zuviel war passiert, die Beziehung hatte starke Risse bekommen, wir trennten uns und ließen uns kurz darauf nach 22 Ehejahren scheiden. Wir wickelten alles zügig ab, wollten diese schwierige Phase hinter uns bringen, einigten uns rasch.

Hinter uns lassen. Abgehakt. Neustart.

Wir haben beide unterschätzt durch welches Leid wir danach gehen mussten und wir mit unserer Trennung verursachten. Schließlich waren dadurch nicht nur unsere Kinder und wir, sondern auch nahestehende Menschen aus unserem Umfeld betroffen.

Die Trennung von meinem Partner als Spitze dessen, was sich in mir schon lange zuvor abgezeichnet hatte: eine Trennung in mir selbst. Von mir selbst. Ein Bruch dessen, was früher ganz war. Dazwischen ein tiefer Graben. Abgrund. Ich bin gesprungen. Abgesprungen.

Exit. Exitus. Exodus.


Gott hat mich aufgefangen.
Danke.